Wöchentliche Infos

Infotext im Mitteilungsblatt

Wir veröffentlichen allwöchentlich im amtlichen Mitteilungsblatt Dettingen-Wallhausen sowie im kath. Pfarrblatt Dettingen-Dingelsdorf-Litzelstetten einen solchen Infotext. Hier finden Sie die Texte der Weltladen-Infos der letzten Jahre. 
An dieser Stelle können Sie die Texte sogar einige Tage vor Erscheinen der Print-Version lesen. Oder Sie abonnieren unsere Infos HIER als wöchentlichen Newsletter.

 

Vom europäischen Spitzenplatz was den fairen Handel betrifft wurde die Schweiz verdrängt von Großbritannien. Rund 200 Millionen Euro fairer Umsatz wurde im Königreich 2004 gemacht, in Deutschland 90 Millionen. Der höchste Pro-Kopf-Umsatz ist mit 14 Euro der Schweiz geblieben, in Deutschland ist es gerade mal 1 Euro. Wo bleibt da Ihr Sportsgeist? Die Aufholjagd kann beginnen - schon heute ab 15 Uhr im Weltladen!

Bis 14. Mai läuft der Wettbewerb zur "Konstanzer Mischung". Sie malen oder zeichnen gerne oder sind fit mit Grafik am PC? Dann machen Sie mit! Zu gewinnen gibt es einen Bahnausflug erster Klasse zur Rösterei nach Heilbronn. Infos im Weltladen oder www.weltladen-dettingen.de.
Ab 16.Mai machen wir dann zwei Wochen Ferien.

Und zum Muttertag denken Sie an fair gehandelte Blumen? Der Blumenladen Pusteblume hat für Kurzentschlossene am Sonntagmorgen geöffnet!

Wir freuen uns sehr, dass die Grund- und Hauptschule Dettingen nun in die Partnerschaft mit der Nyakrom Methodist Primary "B" Schule in Ghana eintritt, zu der wir bereits seit Beginn des Projekts "Dettinger Wald" 1999 in Kontakt stehen. Die zur Verfügung stehende Fläche ist nun komplett aufgeforstet und die Bäume, die mit Ihrer Unterstützung gepflanzt werden konnten, sind mittlerweile meterhoch. Aktuell unterstützen wir die Schule in Ghana bei der Errichtung sanitärer Anlagen. Bedanken möchten wir uns besonders bei den Viertklässlern der Religionsklasse, die mit Kuchenverkauf und anderen Aktionen den stolzen Betrag von 350 € beitragen können. Und die Fünftklässler präsentieren zum Thema Ghana eine Erlebnispalme, die Sie im Eingangsbereich der Schule bestaunen können.

Ab Montag 16. Mai machen wir 2 Wochen Pfingstferien. Wir wünschen schöne Ferien!

Eigentlich haben wir ja Urlaub und melden uns darum nur kurz. Auf vielfachen Wunsch haben wir den Einsendeschluss für den Wettbewerb um ein Etikett für die Konstanzer Mischung verschoben auf 4.Juni. Für unentschlossene Künstler und Kreative eine neue Chance doch noch teilzunehmen! Wir freuen uns auf Ihre Entwürfe! Infos unter www.weltladen-dettingen.de.
Ab 30. Mai ist der Weltladen wieder geöffnet.

So, da sind wir wieder. Ab Montag hat der Weltladen wieder geöffnet. Und wir beginnen gleich mit einer im wahrsten Sinne coolen Sache, denn auch dieses Jahr gibt es im Eiscafé Dolomiti auf der Marktstätte wieder Mango-Eis mit Zutaten aus fairem Handel. Das Mangopüree stammt von Preda/Philippinen aus dem gleichen Projekt wie auch die getrockneten Mangos oder unser Apfel-Mango-Birnen-Saft.
Dann kann der Sommer ja kommen: Mit Mango-Eis in der einen und schicker Saftpacktasche in der anderen Hand über die Marktstätte flanieren, zuhause in der Hängematte entspannen mit einem eisgekühlten Mojito, eine Blütenpracht gepflanzt in Kokoblock, Obstsalat mit frischen Bananen, Grillabende mit feurigem Chili Tomaten Chutney und einem edlen Wein - und das alles aus dem Weltladen. "fair feels good" eben.

Gründe deinen eigenen Weltladen! Heute wenden wir uns an unsere jugendlichen Leser und möchten Euch das Konzept des Fair-Trade-Points (FTP) vorstellen. Süßigkeiten und Getränke in einem Schulkiosk zu verkaufen - das kann jeder. Wenn die Produzenten im Süden aber gerechte Preise bekommen, stellt der Verkauf eine moderne Form sozialen Engagements dar. Wir bieten euch dazu einen FTP an, ein mobiler Verkaufsstand, der von euch eigenverantwortlich geführt wird. Neben dem Verkauf fair gehandelter Produkte wie Snacks, Bananen, Orangensaft, Schmuck oder Jonglierbälle kommen auf euch auch Produktpräsentation, Marketing, Projektplanung, Pressearbeit sowie Einkauf zu - Ihr könnt euch also als richtige Unternehmer erproben. Zunächst einen FTP können wir als Dauerleihgabe vergeben, also meldet euch gleich! Mehr Infos zum FTP unter www.fairjobbing.net.

Sie kennen uns ja als Anbieter ökologisch sinnvoller Produkte, denken Sie etwa an Schulhefte aus Altpapier, Saftpacktaschen aus gebrauchten Getränkeverpackungen oder auch an das Pflanzsubstrat Kokoblock, eine Alternative zu Torf aus Kokosfaserresten. Einer unserer Lieferanten bietet nun einen Bio-Eiskaffee an, ausgezeichnet mit TansFair-Siegel und Biozertifikat. Hergestellt wird der Eiskaffee mit Kaffee aus Bolivien, Mexiko, Honduras und Peru sowie mit Vollmilch und Rohrzucker - alles aus biologischem Anbau. Und gut schmeckt er auch, das haben wir schon getestet. Doch nun der Haken: der Eiskaffee kommt in der Getränkedose daher. Innovatives Bio-Getränk oder umweltschädliche Dose? Passt der Eiskaffee in den Weltladen? Sagen Sie uns Ihre Meinung! Im Weltladen oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Am Samstag (18. Juni) möchten wir Sie gerne zum Umweltfest auf die Marktstätte einladen. Mit etwas Glück können Sie an unserem Stand einen Gutschein für eine Kugel faires Mango-Eis gewinnen, den Sie an dem Tag beim Eiscafé Dolomiti einlösen können. Dazu gibt es von 10 bis 18 Uhr viele weitere Infostände, Aktionen, Musik und kulinarische Angebote. Wir sind übrigens gleich mehrfach vertreten, denn im Kaffeeausschank gibt's die Konstanzer Mischung und der Regenwaldverein Patuca bietet fair gehandelte Cashews aus Honduras an. Sie sehen, uns können Sie kaum entrinnen. Kommen Sie trotzdem, es wird bestimmt ein schönes Fest.
Jetzt gratis im Weltladen: Die neue Ausgabe von Welt&Laden rund um Afrika mit Reisetipps, Rezepten, Hintergrundinfos und Kinderseite.