Wöchentliche Infos

Infotext im Mitteilungsblatt

Wir veröffentlichen allwöchentlich im amtlichen Mitteilungsblatt Dettingen-Wallhausen sowie im kath. Pfarrblatt Dettingen-Dingelsdorf-Litzelstetten einen solchen Infotext. Hier finden Sie die Texte der Weltladen-Infos der letzten Jahre. 
An dieser Stelle können Sie die Texte sogar einige Tage vor Erscheinen der Print-Version lesen. Oder Sie abonnieren unsere Infos HIER als wöchentlichen Newsletter.

 

Pünktlich für die Weihnachtsbäckerei können wir Ihnen jetzt neu auch hellen, unraffinierten Rohrzucker anbieten. Der fair gehandelte Zucker von Kleinbauern in Paraguay stammt aus biologischem Anbau. Er ist ohne den sonst für Rohrzucker üblichen Eigengeschmack und eignet sich damit für alle Speisen und Getränke. Mit Honig, Zimt, Kakao, Nüssen und Schokolade finden Sie bei uns weitere Zutaten für "Weihnachtsbrötle" und "Guatsle". Und wem das jetzt zu altmodisch klingt, backt eben neudeutsch "Brownies". Das Rezept dazu gibt's im Fairwöhn-Rezeptheft gratis im Weltladen. Die klassischen Plätzchen und Makronen kommen aber auch nicht zu kurz: in der neuen Ausgabe von Welt&Laden sind Rezepte für Quinua-Kokosmakronen und Schokoladen-Nuss-Schnitten abgedruckt. Auch das gratis!

Und wer jetzt noch immer keinen Adventskalender hat, bekommt bei uns noch eine letzte Chance! 24 faire Schokolädchen warten auf Sie!

Es weihnachtet sehr, auch bei uns im Weltladen. Neben Weihnachtsschmuck, Kerzen und Lebkuchen finden Sie bei uns viele Tees gerade auch für kalte Tage. Kennen Sie etwa schon unseren Bio-Rotbusch-Wintertee? Der Tee wird zu fairen Preisen von Kleinbauern in Wupperthal (Südafrika) bezogen, die Gewürze stammen von der Meadowsweet Farm ebenfalls in Südafrika.

Was kommt dabei heraus, wenn unser Weltladen-Team in geselliger Runde beisammen sitzt? So mache Idee, die nicht zu außergewöhnlich ist als dass wir nicht die Umsetzung versuchen mäöchten. Und so bieten wir Ihnen jetzt an, einen Geschenktisch für Sie auszurichten. Sprechen Sie uns doch einfach an, wenn eine Familienfeier ansteht und stellen Sie Ihre Geschenkwünsche zusammen, aus denen Ihre Gäste etwas Passendes aussuchen und fairschenken können.

Wieder da: Nudeln vom Nudelhaus Trossingen.

Na, haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Schön. Aber wie sieht es mit Geschenkpapier oder Grußkarten aus? Für Ihre Weihnachtspost finden Sie bei uns unicef-Grußkarten und selbst gebastelte Karten der Frauengemeinschaft zu Gunsten der Partnergemeinde in Peru - aber natürlich auch schöne Weihnachtsgeschenke wie etwa den großformatigen Wandkalender mit tollen Fotos von Alltagssituationen und Produkten von Fairtrade-Produzenten aus Zentralamerika und der Karibik.

Und wer über Weihnachten oder zum Skifahren mit der Bahn reist, schaue sich mal die Lok vor dem Zug etwas genauer an. Seit einigen Tagen wirbt nämlich eine IC-Lok unter dem Motto "fair feels good." für den fairen Handel!

Der Weltladen ist am 24.12.2004 von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet und am Nachmittag geschlossen.

- das mag manchmal nach lästiger Routine klingen. Uns bei Ihnen für ein erfolgreiches "Geschäftsjahr" zu bedanken ist uns jedoch keine Pflicht, sondern große Freude. Mit Ihren Einkäufen im Weltladen haben Sie mitgeholfen, die Welt ein Stück zu fairändern. Dafür dürfen wir uns auch im Namen unserer Handelspartner im Süden bedanken. Ihre Unterstützung soll uns auch Motivation fürs neue Jahr sein. Das gesamte Weltladen-Team wünscht Ihnen frohe Weihnachtstage und alles Gute fürs neue Jahr!

Adelheid, Agnes, Angela, Angelika, Bärbel, Claudia, Ekkehard, Elsbeth, Huberta, Ingrid, Jakob, Judith, Karin, Monika, Regina, Steffi, Tobias und Ute.

Zwischen den Jahren haben wir mit Ausnahme von Silvester und den Feiertagen geöffnet, am 24.12.04 sind wir von 9 bis 12.30 Uhr für Sie da.

Wir beginnen das neue Jahr gleich hochprozentig und möchten Ihnen unseren neuen Mojito vorstellen. Das bekannteste und beliebteste Cocktailgetränk Kubas wird zu fairen Bedingungen gehandelt. So haben die Arbeiterinnen und Arbeiter in den kubanischen Zuckerrohrkooperativen im lateinamerikanischen Vergleich eine bessere soziale Absicherung und medizinische Versorgung. Mojito schmeckt besonders erfrischend mit Eiswürfeln und frischer Pfefferminze. Auch für die Freunde eher fruchtiger Tropfen gibt es eine gute Nachricht: Unser Mango-Limes wurde von der DLG mit der begehrten Goldmedaille prämiert! Von 221 Produkten wurden übrigens nur 21 mit Gold bewertet.

Jugendlichen möchten wir dagegen lieber etwas anderes empfehlen: Schaut doch mal auf die Internetseite www.fairjobbing.net!

Kennen Sie unsere Tees aus Sri Lanka, die in den hübschen Palmblattkörbchen verpackt sind? Der Teehandelspartner Stassen berichtet nun, dass auch die Familien der Körbchenflechterinnen von der verheerenden Flutwelle in Südostasien betroffen sind. Einige haben Verluste von Angehörigen zu beklagen, bei anderen sind Häuser zerstört. 500 Frauen erhielten bisher in der Region ein Einkommen durch das Flechten der Körbchen. Der Küstenort Hambantota wurde durch die Flut dem Erdboden gleichgemacht. Die Infrastruktur der Region ist gestört; die Wasserversorgung wurde erheblich beeinträchtigt, da Brunnen durch das Salzwasser unbrauchbar geworden sind. Um den Wiederaufbau zu unterstützen, hat die gepa über das Hilfswerk Misereor ein Spendenkonto eingerichtet: Pax-Bank Aachen, Konto 10 10 10, BLZ 370 601 93 Stichwort "Flutopfer/gepa". Der Weltladen konnte bereits eine Spende von 500 € beitragen.

Wie starten Sie denn in den neuen Tag? Doch nicht etwa mit einem langweiligen Einheitsfrühstück, oder? Probieren Sie doch mal unsere exotisch-fruchtigen Marmeladen, Konfitüren und Fruchtaufstriche der Sorten Mango, Ananas, Orange, Guave, Papaya, Brombeer-Papaya, Kumquat, Orange-Grapefruit oder Maracuja. Und damit Ihnen das Probieren noch leichter fällt, gibt's jeweils zwei Glas im Set zum Aktionspreis. Und wenn wir gerade dabei sind: für ein faires Frühstück finden Sie bei uns auch noch Kaffee, Tee, Säfte, Honig, Kakao oder Bananen.

Beim Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde wurde unser Team für das ehrenamtliche Engagement geehrt. Diesen Dank möchten wir gerne auch an Sie weitergeben. Dank Ihrer Besuche und Unterstützung macht die Arbeit im Weltladen (letztes Jahr übrigens allein rund 1.000 Stunden Ladendienst) richtig Spaß!