Aktivitäten im und außerhalb des Weltladens

Oberbürgermeister im Weltladen-Einsatz
Oberbürgermeister im Weltladen-Einsatz

Neben den täglichen Ladenöffnungszeiten sind wir auch außerhalb unseres Weltladens und mit Aktionen für den Fairen Handel aktiv. Hier finden Sie Fotos und Berichte unserer Aktivitäten, weitere Berichte gibt es auch in der Rubrik Presseartikel.

  

Nikolaus beim GlühweintreffAm 7. Dezember fand unser diesjähriger Glühweintreff statt. Aufgrund heftiger Schneefälle mussten wir den Glühweintreff leider ins Pfarrheim verlegen. Wir bedanken uns beim Schulchor Dettingen, der Jugendkapelle des Musikvereins Dettingen-Wallhausen sowie Friends of Gospel Chor & Band für die musikalische Gestaltung. Ebenfalls bedanken wir uns beim Nikolaus, der unseren kleinen Gästen große Freude bereitet hat. Im Gepäck hatte der Nikolaus rundum faire Schoko-Nikoläuse. Die Schokolade wird hergestellt aus fairem Bio Kakao und fairem Bio Rohrzucker aus dem Süden sowie fairer Bio Alpenmilch aus Deutschland. So profitieren nicht nur die Kakao- und Zuckerbauern vom gerechten Welthandel, sondern auch die Milchbauern der Genossenschaft Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau.

Fußspuren-AktionUnter dem Motto „Zukunft gestalten. Fair handeln!" fand Ende September die bundesweite Faire Woche 2012 statt. Die Aktionswoche zum Fairen Handel stand unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Dirk Niebel.
Unser Weltladen hat sich mit mehreren Aktionen an der Fairen Woche beteiligt, so haben wir unter dem Motto „Schritt für Schritt dem Weltladen auf der Spur“ orangefarbene Fußspuren als Wegweiser zu unserem Weltladen auf die Straßen von Dettingen gemalt und haben beim Verenafest ein Bananenquiz und eine Tombola veranstaltet. Es gab zudem tägliche Verkostungen im Weltladen, im Landgasthaus Kreuz wurde ein Menü mit fairen Zutaten angeboten und zum Abschluss der Fairen Woche waren wir zu Gast im Dorfladen Wallhausen.

Fairer SommerabendZu einem Fairen Sommerabend haben wir am Samstag 30. Juni 2012 eingeladen. Mit einer Modenschau haben wir Highlights aus unserem Sortiment präsentiert und das Fairhandelsunternehmen Feluka Trading aus Meersburg hat Kunsthandwerk aus Ägypten angeboten. Für musikalische Unterhaltung sorgte die Gruppe SeSamba.

Wir konnten den Kreuz-Wirt Hansi Rommel gewinnen, die Besucher kulinarisch mit verschiedenen Wokgerichten und Speisen zu verwöhnen, dazu gab es Salate aus aller Welt und faire Bruschetta – allesamt mit Zutaten aus fairem Handel. Bei einer Weinprobe konnten die Besucher zudem erlesene Tropfen aus Argentinien, Chile und Südafrika verkosten, zudem war unser Apfel-Mango-Birnen-Saft im Ausschank, der dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Und Bierliebhaber konnten mit afrikanischem Bananen-Bier oder fair gehandeltem Mango-Bier sommerlich-fruchtige Sorten kennenlernen.

Durch ein heftiges Gewitter hatte der Faire Sommerabend leider vorzeitig geendet. Dennoch dürfen wir auf eine erfolgreiche Veranstaltung zurückblicken. Bilder vom Fairen Sommerabend finden Sie in der Bildergalerie.

10-jähriges Jubiläum des Apfel-Mango-Birnen-SaftsGemeinsam mit anderen Weltläden der Region, dem Naturschutzverband BUND und Aktiven in der Lokalen Agenda haben wir in Zusammenarbeit mit der Stahringer Streuobstmosterei im Jahr 2002 mit dem Apfel-Mango-Birnen-Saft eine tropisch-fruchtige Verbindung zwischen Bodensee und den Philippinen ins Leben gerufen. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums waren wir mit einem Aktionsstand auf dem Konstanzer Kulturfest vertreten, welches dieses Jahr passenderweise mit dem Internationalen Tag des Fairen Handels, dem World Fair Trade Day, zusammengefallen ist.

Der Saft wird aus Äpfeln und Birnen der Region Bodensee-Hegau und aus Mangopüree von den Philippinen hergestellt. Die Saftmischung trägt somit nicht nur zum Erhalt des Streuobstanbaus in der Region Bodensee-Hegau bei, sondern fördert auch die kleinbäuerliche, naturnaher Bewirtschaftung auf den Philippinen.

Beim Kulturfest auf dem Münsterplatz konnten die Besucher nicht nur den Apfel-Mango-Birnen-Saft genießen, sondern auch die anderen Mangoprodukte kennenlernen und verkosten. Nachfolgend finden Sie einige Bilder unseres Stands und weitere Informationen zum Apfel-Mango-Birnen-Saft.

Fotoaktion zum WeltladentagDer diesjährige Weltladentag am 12. Mai stand unter dem Motto "Kleinbauern säen die Zukunft". Denn unsere Handelspartner, Kleinbauern-Kooperativen in den Ländern des Südens, säen auch unsere Zukunft, in dem sie sich für den Klimaschutz, den Erhalt intakter Ökosysteme und sozial gerechte Zukunftsperspektiven einsetzen. Bis zum Weltladentag hatten wir unsere Kunden im Weltladen gebeten, die Forderungen der Kleinbauern mit zu unterzeichnen. Hierzu hatten wir Aktionskarten von Kleinbauern aus Asien vorbereitet, mit denen sie ihre Arbeit beschreiben und ihre Botschaften vermitteln. Mit den Karten möchten die Weltläden in Deutschland zeigen, wie viele Menschen sich für den Fairen Handel engagieren, sie sollen dann in einer Kunstausstellung präsentiert und anschließend den Handelspartnern in Asien überreicht werden.