header img2header img3header img4

Konstanzer Mischung

Konstanzer Mischung im Ladenregal

Der Kaffee ohne Beigeschmack

In Konstanz werden jährlich knapp 13 Millionen Liter Kaffee getrunken; der Großteil des belebenden Getränks hat allerdings einen bitteren Beigeschmack: Denn niedrige Weltmarkpreise mögen vielleicht die Verbraucher hierzulande erfreuen, decken aber kaum mehr die Erzeugungskosten. Darunter leiden insbesondere die Kaffeebauern und deren Familien, die von Armut bedroht sind.

Im Rahmen des Agenda-Prozesses in Konstanz entstand deshalb die Idee, den Konstanzer Kaffeetrinkern mit der "Konstanzer Mischung" eine eigene Kaffeemarke anzubieten, die aus fairem Handel stammt.

Die Kaffeebohnen werden in der renommierten Kaffeerösterei Hagen in Heilbronn eigens für den Weltladen Dettingen in kleinen Mengen geröstet, gemischt und verpackt. Deshalb wird die aromareiche und bekömmliche Mischung nicht lange gelagert, sondern kommt stets röstfrisch in den Handel.

Der Kaffee ist Utz zertifiziert. Aufgrund kleinerer Plantagen und sich ändernder Verfügbarkeit stammt der Kaffee von wechselnden Plantagen.

Die Konstanzer Mischung besteht zurzeit aus Kaffees von Mittel- und Südamerika (Honduras und Brasilien), der Konstanzer Espresso stammt zurzeit aus Indonesien, Afrika und Südamerika (Java, Uganda, Brasilien).

Sie erhalten die "Konstanzer Mischung" gemahlen und in ganzen Bohnen sowie als "Konstanzer Espresso". Zudem gibt es einen Lieferservice für Großverbraucher und Wiederverkäufer.

Die Idee der Konstanzer Mischung

Zu Beginn des Jahres 1999 veranstaltete die Stadtverwaltung Konstanz zusammen mit der Tageszeitung Südkurier einen Kreativ-Wettbewerb. Gefragt waren Ideen zur Umsetzung der Lokalen Agenda 21. Als Wettbewerbsbeitrag entwickelte unser Weltladen die Vision, eine "Konstanzer Mischung" auf den Markt zu bringen.

Weiterlesen: Die Idee der Konstanzer Mischung

Qualitätssiegel für die Konstanzer Mischung

Logo Deutsche RöstergildeDas Kaffeehaus Hagen in Heilbronn, das die Konstanzer Mischung für unseren Weltladen röstet, ist Mitglied der Deutschen Röstergilde, dem Verband der Spezialitätenkaffeeröster.
Das Qualitätssiegel „Certifiziert“ steht für Qualität, Gesundheitsbewusstsein, Fairness und Nachhaltigkeit sowie Transparenz.

Weiterlesen: Qualitätssiegel für die Konstanzer Mischung

Händler und Unterstützer

Die Konstanzer Mischung für die Kaffeegenießer in und um Konstanz! Wir bemühen uns, den Agendakaffee nicht nur in unserem Weltladen zu verkaufen, sondern auch Einzelhändler und Großverbraucher für den fairen Kaffeegenuss zu gewinnen.

Die Konstanzer Mischung ist erhältlich bei: 

Weiterlesen: Händler und Unterstützer

Kreativwettbewerb zur Konstanzer Mischung

Unser Weltladen hatte 2005 einen Wettbewerb ausgeschrieben und kreative Köpfe eingeladen, ein neues Etikett für den Agenda-Kaffee "Konstanzer Mischung" zu entwerfen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Entwürfe, wir waren überrascht über die Vielzahl und die Qualität der Entwürfe - die Auswahl war daher nicht leicht.

Weiterlesen: Kreativwettbewerb zur Konstanzer Mischung

10 Tonnen Konstanzer Mischung

Ende November 2007 konnten wir das 10.000ste Kilo der „Konstanzer Mischung" ausliefern. Es ging an das Kinderhaus Edith Stein, das seit dem Jahr 2002 zu unseren treuen Kaffeekunden gehört.
Jedoch nicht nur Großverbraucher haben dazu beigetragen, dass wir acht Jahre nach Projektstart nun das Überschreiten der 10-Tonnen-Marke verzeichnen können. Und deshalb möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bei allen Kunden und Kaffeetrinkern für die Unterstützung bedanken.

Weiterlesen: 10 Tonnen Konstanzer Mischung

Konstanzer Mischung ohne TransFair-Siegel

Die „Konstanzer Mischung“ wird für uns vom Kaffeehaus Hagen in Heilbronn im traditionellen Röstverfahren auf handwerkliche Weise produziert. Die Rösterei Hagen war seit 1993 voller Überzeugung Mitglied bei TransFair und engagiert sich in vielfältiger Weise für bessere Lebens- und Handelsbedingungen für die Kaffeebauern. Werte wie Solidarität mit den Kleinbauern, Kaffeequalität, Gesundheitsbewusstsein, Nachhaltigkeit und Transparenz zählen zur Firmenphilosophie. Aus Protest gegen die Aufnahme von Konzernen wie Lidl, Aldi, Tchibo oder Nestle, die für die ungerechten Strukturen im Kaffeehandel mitverantwortlich sind, hat die Rösterei Hagen 2008 die Mitgliedschaft bei TransFair gekündigt. Damit verliert auch unsere „Konstanzer Mischung“ das TransFair-Siegel. Der Kaffee wird jedoch weiterhin zu den gleichen fairen Konditionen gehandelt und entspricht mindestens den TransFair-Kriterien.

Weiterlesen: Konstanzer Mischung ohne TransFair-Siegel

Kaffeemaschinen-Vermietung

Sie planen eine Familienfeier, ein Vereinsfest oder eine ähnliche Veranstaltung? Wir vermieten Ihnen eine passende Kaffeemaschine. Dieses Gerät ist für den Gastronomiebetrieb konzipiert und daher immer dann gut geeignet, wenn Sie viele Gäste mit frischem Kaffee verwöhnen möchten.

Weiterlesen: Kaffeemaschinen-Vermietung